Gelöschte Kontakte problemlos auf Ihrem iPhone wiederherstellen

Möchten Sie Ihre gelöschten Kontakte wieder auf dem iPhone haben? Wenn du schon einmal ein Backup deiner iPhone Kontakte hast, kannst du das Problem leicht lösen. Sie können iTunes verwenden, um gelöschte iPhone Kontakte wiederherzustellen, wenn Sie Ihr iPhone zuvor damit gesichert haben. Oder Sie können iCloud verwenden, um Ihre gelöschte kontakte wiederherstellen iphone, wenn Sie Ihren iPhone Kontakt mit iCloud synchronisiert haben. Außerdem können Sie auf Ihre iCloud-Kontakte in iCloud.com zugreifen, wenn Sie Ihre iPhone-Kontakte in iCloud sichern lassen. Selbst wenn Sie kein Backup zur Verfügung haben, können Sie Ihre gelöschten Kontakte auf dem iPhone mit Hilfe von Drittanbietersoftware wiederherstellen. Lesen Sie weiter, um die Details zu erfahren.

Teil 1: Wie man gelöschte Kontakte auf dem iPhone über eine Wiederherstellungssoftware wiederherstellt

Mit der einfachen iPhone Datenrettungssoftware – EaseUS MobiSaver können Sie die von Ihrem iPhone gelöschten Kontakte entweder mit oder ohne Backup wiederherstellen. Zusätzlich zu den Kontakten unterstützt diese Software auch die Wiederherstellung von iPhone Fotos, Videos, Erinnerungen, Nachrichten, Anrufprotokollen, Notizen und mehr.

Laden Sie EaseUS MobiSaver (100% sicher) für Windows oder für Mac nach Ihren Wünschen herunter und stellen Sie dann die gelöschten Kontakte auf Ihrem iPhone mit wenigen Klicks wieder her:

  • Verbinden Sie das iPhone mit Ihrem PC. Starten Sie dann EaseUS MobiSaver.
    Wählen Sie “Von iOS-Gerät wiederherstellen”, “Von iTunes Backup wiederherstellen” oder “Von iCloud Backup wiederherstellen” und klicken Sie auf “Start”.
  • Scannen Sie das Gerät.
    EaseUS Mobisaver scannt automatisch iOS-Geräte, iTunes oder iCloud und findet die gelöschten Kontakte für Sie.
  • Vorschau und Wiederherstellung gelöschter Kontakte auf Ihrem iPhone.
  • Wählen Sie den Inhalt, den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf “Wiederherstellen”, um die Elemente auf Ihrem Computer zu speichern.

Teil 2: Wie man gelöschte Kontakte auf dem iPhone über iCloud wiederherstellen kann

Nachdem Sie Ihre iPhone Kontakte mit iCloud synchronisiert haben, ist der Weg frei, um Ihre iPhone Kontakte einfach zurückzubekommen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie sie gesichert haben. Dann musst du es einfach tun:

  • Öffnen Sie die App “Settings” auf Ihrem iPhone.
  • Tippen Sie auf Ihren Namen und wählen Sie “iCloud”. (Unter iOS 10.2 und früher wählen Sie “iCloud” direkt aus.)
  • Wenn die Option “Kontakte” eingeschaltet ist. Schalten Sie es aus und wählen Sie “Auf meinem iPhone bleiben”.
  • Schalten Sie dann “Kontakte” wieder ein und wählen Sie “Zusammenführen”. Sie werden die gelöschten Kontakte auf Ihrem iPhone nach dem Zusammenführungsprozess wiederherstellen.

Teil 3: Wie man gelöschte Kontakte auf dem iPhone über iCloud.com wiederherstellen kann

Sobald Sie Ihre iPhone-Kontakte in iCloud gesichert haben, können Sie gelöschte Kontakte auf Ihrem iPhone auch über iCloud.com wiederherstellen. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre iCloud-Kontakte auf den PC herunterzuladen und auf Ihr iPhone zu übertragen.

Teil 4: Wie man Kontakte über iTunes zurück auf das iPhone bringt

Haben Sie Ihr iPhone schon einmal mit iTunes gesichert? Wenn ja, können Sie Ihre iPhone Kontakte wiederherstellen, indem Sie Ihr iPhone mit iTunes wiederherstellen. Befolgen Sie die untenstehenden Schritte, um zu erfahren, wie man es macht.

  • Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer und starten Sie iTunes.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte “Gerät” und wählen Sie Ihr iPhone aus.
  • Klicken Sie auf “Zusammenfassung” und wählen Sie “iPhone wiederherstellen….”.
  • Wählen Sie ein Backup, von dem Sie Ihr iPhone wiederherstellen möchten. Dann werden alle Inhalte auf Ihrem iPhone durch das Backup ersetzt. Wenn dies nicht das ist, was du willst, versuche deine iPhone Kontakte mit den beiden oben beschriebenen Methoden wiederherzustellen.

Teil 5: Wie man iPhone Kontakte auf dem Computer sichert, um Datenverlust zu vermeiden (kostenloser Tipp)

Es gibt viele unerwartete Ursachen, die zu dem Problem “Kontakte auf dem iPhone verschwunden” führen können. Was Sie tun können, um zu vermeiden, dass die Kontakte vollständig verloren gehen, ist, Ihre iPhone-Kontakte an einem sicheren Ort, z.B. Ihrem Computer, zu sichern. Wenn dann die iPhone-Kontakte aus unbekannten Gründen verschwinden, können Sie sie zurückbekommen, weil Sie an anderer Stelle ein Backup haben.

Um dies zu ermöglichen, benötigen Sie MobiMover Free, ein iPhone Datentransfer-Tool, das entwickelt wurde, um Dateien zwischen iPhone/iPad und Computer (Mac oder PC) oder zwischen zwei iOS-Geräten völlig kostenlos zu teilen. Zu den unterstützten Dateien gehören Fotos, Videos, Musik, Kontakte, Kalender, Notizen und mehr, je nachdem, welche Funktion Sie verwenden möchten. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie iPhone Kontakte auf den PC übertragen. Folgen Sie den Schritten, um zu erfahren, wie Sie MobiMover schnell bedienen können.

  • Schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an und klicken Sie aufVertrauen, wenn ein Popup-Fenster auf Ihrem iPhone erscheint und Sie fragen, ob Sie diesem Computer vertrauen möchten. Starten Sie EaseUS MobiMover und wählen Sie iDevice to PC.
  • Wenn Sie nur Kontakte auf Ihrem iPhone sichern möchten, gehen Sie zu Mehr und behalten Sie die Auswahl der Kontakte bei.
  • Tippen Sie auf das Ordnersymbol und wählen Sie einen Ordner zum Speichern der Elemente aus.
  • Klicken Sie auf Übertragen, um die Sicherung Ihrer iPhone Kontakte auf dem PC zu starten. Wenn dies geschehen ist, können Sie in den ausgewählten Ordner wechseln, um die Kontakte zu überprüfen. (Die Kontakte werden als HTML-Datei auf Ihrem Computer gespeichert, öffnen Sie sie also mit einem Browser, um die Details anzuzeigen.)

Mit MobiMover können Sie Ihre iPhone/iPad-Inhalte besser verwalten. So können Sie beispielsweise Fotos vom Computer auf Ihr iPhone übertragen, Musik ohne iTunes auf das iPhone übertragen und Musikalben mit diesem Tool vom iPhone löschen. Probieren Sie es aus und machen Sie es zu Ihrem nützlichen iPhone Manager.

Was kann man tun, wenn sich der Akku schnell entlädt

Batterieentladung, langsames Aufladen und systemgebundene Apps sind nur einige der Probleme, die Android-Handys bei schlechter Akkuleistung haben. Aber wir sind hier, um zu helfen. In diesem Leitfaden führen wir Sie durch sechs der schlimmsten Batterieprobleme, die Sie haben könnten, und bieten Lösungen, wenn Ihr akku entlädt sich schnell.

1. Leistungshungrige Apps

Das Wichtigste ist das Wichtigste. Wir müssen das Verhalten unserer Batterie lernen, um das Problem zu lokalisieren und anschließend eine Lösung zu finden. Um ein besseres Verständnis dafür zu erhalten, wie Ihr Akku tickt, gehen Sie zu Einstellungen > Akku.

Wenn Sie auf diesem Bildschirm Apps finden, die viel Akku verbrauchen, denken Sie darüber nach, ob Sie sie wirklich benötigen. Sie können die Akkulaufzeit sparen, indem Sie diejenigen entfernen, von denen Sie nicht abhängig sind. Sehen Sie sich diesen AVG-Bericht über die Apps an, die am meisten Energie verbrauchen – Sie können mehrere davon auf Ihrem Handy ausführen.

Wenn Sie genauer auf die Akkulaufzeit Ihres Smartphones eingehen möchten, finden Sie im Play Store eine Reihe von Apps, die Statistiken und detaillierte Informationen zum Akkulauf liefern. Wir empfehlen GSam Battery Monitor.

Sobald die App installiert ist, dauert es ein paar Tage, um Daten über die Nutzung Ihres Smartphones und Ihres Akkus zu sammeln, und danach gibt sie Ihnen einen guten Überblick darüber, was wie viel Akku auf Ihrem Gerät verbraucht.

2. Ersetzen Sie Ihre alte Batterie (wenn möglich)

Wenn Ihr Smartphone ein paar Jahre alt ist, ist die traurige Wahrheit, dass sein Akku einfach einen natürlichen Tod sterben könnte. Wenn Sie nicht viele Hintergrundprozesse laufen haben und Ihre Bildschirmhelligkeit niedrig halten, dann lohnt es sich, unsere Bewertung Ihres Handys zu lesen und unsere Batterieerfahrung mit Ihrer zu vergleichen.

– Galaxy S9 und S9+ Akkutest: die enttäuschende Wahrheit
– Der LG G7 Teig lässt viel zu wünschen übrig.
– Der Huawei P20 Pro Akku lässt Sie nicht im Stich.

Wenn deins wesentlich niedriger ist, könnte es Zeit für einen Wechsel sein. Hersteller sagen oft, dass ein Akku für bis zu 1000 Ladezyklen gut funktionieren sollte, aber das hängt von vielen Faktoren ab.

Wenn Sie ein Smartphone mit abnehmbarem Akku haben, ist es einfach ein Fall für den Kauf eines neuen (ein großer Vorteil bei der Wahl eines Smartphones mit abnehmbarem Akku). Leider fällt die austauschbare Batterie aus verschiedenen Gründen schnell aus der Gunst der Hersteller heraus. Während Sie technisch gesehen immer noch selbst einen Akku ersetzen können, wenn Sie bereit sind, Ihr Handy auseinander zu nehmen, erlischt die Garantie für Ihr Smartphone.

3. Dein Ladegerät funktioniert nicht

Wenn Sie nach einer ganzen Nacht des Ladevorgangs feststellen, dass sich der Akku Ihres Smartphones superschnell entlädt, dann lohnt es sich, gleich morgens zu prüfen, ob er tatsächlich vollständig aufgeladen ist. Wenn nicht, dann handelt es sich um ein defektes Ladegerät.

Überprüfen Sie, ob Ihr Kabel mit einem anderen Telefon funktioniert, oder umgekehrt, ob Ihr Telefon mit einem anderen Kabel funktioniert. Wenn sich Ihr Ladegerät als fehlerhaft erweist, denken Sie daran, nur Ladegeräte von namhaften Herstellern zu kaufen, sonst riskieren Sie, das Thema dieser allzu häufigen Nachrichten über Telefone, die Häuser und Menschen in Brand stecken. Nein, wir scherzen nicht, es ist passiert.

4. Google Play Services Batterieverbrauch

Google Play Services ist ein weiterer Service, der viel Batterie verbraucht. Leider können Sie es nicht stoppen, denn es ist eine wichtige Android-Funktion, mit der Ihre Apps auf Ihrem Handy miteinander kommunizieren können. Trotzdem kannst du es unter Kontrolle bringen.

Gehen Sie zu Einstellungen > Anwendungen > Alle > Google Play Services. Tippen Sie hier auf die Schaltfläche Cache löschen. Dies sollte den Google Play Service aktualisieren und verhindern, dass der Akku leer wird. Wiederholen Sie diesen Vorgang einmal im Monat.

5. Automatische Helligkeit ausschalten

Tu nicht so, als wäre ich unschuldig. Das Gesetz besagt, dass Sie niemals automatische Helligkeit verwenden sollten, aber Sie haben sie hinter verschlossenen Türen missbraucht. Obwohl die automatische Helligkeit in der Regel ausgereift genug ist, um eine komfortable Betrachtungseinstellung für jeden Einzelnen zu erzeugen, ist sie nicht in der Lage, die optimale Einstellung auszuwählen. Wie könnte es das sein? Smartphone-Sensoren kennen nicht die Stärke des Sehvermögens von Ihnen und Ihrer großen Tante, oder?

Wenn Sie die Helligkeit selbst einstellen, wird die Akkulaufzeit immer besser, sofern Sie sie auf einen vergleichsweise niedrigen Wert einstellen. Glücklicherweise macht es die Android-Plattform sehr einfach, die Helligkeitseinstellungen anzupassen, und sie kann einfach über das Schnelleinstellungsmenü mit einem zweifingrigem Streichen nach unten eingestellt werden.

6. Verkürzen Sie Ihr Bildschirm-Timeout

Es ist eine bekannte Tatsache, dass das Display eine der größten Quellen für den Batterieverbrauch auf einem Android-Handy ist, weshalb die Verwaltung des Displays für seine Langlebigkeit entscheidend ist. Die Einstellung “Bildschirm-Timeout” oder “Sleep” bestimmt, wie lange Ihr Display nach dem Eingriff wach bleibt; wenn Ihr Bildschirm eingeschaltet bleibt, während Sie ihn nicht betrachten, verschwendet er wertvolle Akkulaufzeit. Am besten stellen Sie ihn auf den niedrigsten Wert ein, mit dem Sie sich bei regelmäßiger Nutzung wohlfühlen, und ändern Sie ihn nur dann, wenn Sie ihn benötigen.

Machen Sie sich keine Sorgen um Apps, bei denen der Bildschirm während der Nutzung ständig eingeschaltet sein muss, wie z.B. Spiele oder E-Book-Leser, sie wissen, dass sie wach bleiben müssen, egal welche Einstellung Sie haben.

Loopring Coin – Who is behind the crypto currency?

The main person responsible for the Loopring Coin development is Daniel Wang. He previously worked at Google and is co-founder of Yunrang Technology and Coinport Exchange as well as Hygiene Online. He is also the department head of Zhongan Technology, which deals with blockchains. Jay Zhou is the marketing director, founder of SJ Consulting and previously worked at PayPay Risk Operations.

Johnston Chen is an expert in the financial industry and previously worked as an information manager at 3NOD. Experienced programmer Freeman Zhong previously worked at the National Bank of China. Da Hongfei is a consultant at Loop ring, where he is the founder of NEO. Another consultant is Xuenfeng Li, a business angel, and Hitters Xu, the founder of Bitcoin Startup Camp and Nebula Blockchain. Xu is also the Blockchain Director at Ant Financial.

Loopring Coin Advantages and Disadvantages for the Bitcoin revolution

The looping crypto currency will have to assert itself against some competitors in the Bitcoin revolution says onlinebetrug. Not necessarily on the part of other crypto exchanges. Basically, Loop/ring is not trying to destroy other exchange exchanges and determine the market as the sole trading place for crypto currencies. Rather, the crypto currency should provide more liquidity on the market. Competition threatens in the form of other Bitcoin revolution crypto exchanges. 0x, for example, provides decentralized nodes that function as their own exchange exchanges.

Bancor, Blocknet and Kyber Network also offer a kind of order placement service that automatically determines the best exchange pairs. They also want to provide liquidity between ERC20 tokens. Usually, only one of these decentralized marketplaces prevails. Whether it will be the looping coin remains to be seen.

After all, the development is not yet complete. However, the blockchain can count itself lucky that an experienced team of programmers and consultants is working on the development. Also the connections to already existing file-sharing exchanges certainly help the crypto currency to a small advantage.

Buying Loopring Coin is still very cheap. The crypto currency is still young and is strongly undervalued. An early investment could be worthwhile in the long run.

Loopring Coin Price – Development – Forecast for the Bitcoin profit

Buying Loopring Coin was possible for the first time at the end of October 2017, when the coin went to market with a Bitcoin profit of 13 to 14 cents. In this area, the LRC coin price remained stable until the middle of November. From then on, the price gained steadily in value and moved steadily towards the 20 cents per coin. The price reached these values in the first half of December, where it fell briefly below 20 cents or even reached 25 cents. In the second half, the Bitcoin profit price moved between 25 and 30 cents per coin and on some days even exceeded the 30 cents.

A real rally to the crypto currency took place in January 2018. In the first days the value of the crypto currency increases to 50, then 90 cents, finally to over 1 euro per coin. Then another jump to the 2 Euro took place. Afterwards the Coin lost again in value and sank to under 1 euro. In February the coin seems to hold at around 50 cents.

What does this tell us regarding a looping coin forecast? It’s probably still too early for that. Many other crypto currencies experienced a similar price increase as the one in January 2018. Probably the LRC coin will follow the general developments in the market for a while. This means that the coin could gain or lose value again in the near future. In 2018, it will probably be trading better than the year before in terms of the average looping coin price. Ultimately, one has to wait and see what the further development will bring and whether this crypto currency will be able to assert itself against the competition.

The development of Ethereum Code

The development of the stock market began in 2011, most of which was completed in 2013, but the team wanted to take some time to remedy minor shortcomings. KuCoin was only launched in September 2017. The exchange is supported by companies such as GF Securities, Ant Financial, Jianbang Communication, Youling and iBOX Pay.

pros and cons
The crypto currency is not suitable as a digital means of payment. Its sole purpose is to be held for trading on the stock exchange of the same name. As useful as it may be for Exchange users, there are no real application areas for the coin outside the Exchange.

Ethereum Code is not suitable

KuCoin Shares could still pay off in the event that the stock market continues to gain momentum and attract more users. If you often want to use the stock exchange or simply want to earn a passive income by holding the token in your wallet, you might be interested in Ethereum Code buying it. So far it looks good for the stock market and since the team wants to deflate the coin until a fixed amount is reached, the forecast should look good and the token could possibly continue to gain in value.

KuCoin Shares Price – Development – Forecast
The price remained quiet at the start in November 2017 and fluctuated around 40 cents. Only in December the course went uphill. By the end of 2017, the token had reached a value of €3 per token.

In 2018 the KuCoin Shares course reached new heights. Within a week, the value of the token increases fivefold. On January 10, 2018, the token was quoted at 16 €. Then the hype about the crypto currencies subsided and for the rest of the month things continued to go downhill. On January 31, the token was worth only 6 euros. From then on, the price fell further and stabilised around €2.

What prognosis can be inferred from this? The token is still very young. A month after it could be traded, the stock markets were gripped by a general euphoria that also carried the KCS token with it. The price increase around December/January is therefore not due to the quality of the token. The same applies to the descent afterwards. However, it can be seen from the development that the KCS token is still better positioned than in the previous year despite the price losses.

KuCoin Shares Price
Create Wallet
The token is an ERC20 token based on Ethereum. All wallets that can hold tokens based on Ethereum are thus suitable as KuCoin Shares Wallets. MyEtherWallet is one of these wallets and can be installed simply by selecting “Create New Wallet” on their website. Then it’s a matter of downloading a keystore file and keeping it safe, as well as the private key. Both should activate the MyEther Wallet.

Where can I buy the KuCoin Shares Token?
The only place to buy KuCoin shares so far is its crypto exchange. The token cannot be bought with dollars or euros, instead it must be exchanged for bitcoin, ether or tether.

upshot
The crypto currency offers a passive income and an incentive to make extensive use of the KuCoin shares exchange. Its developers have ambitious plans and firmly believe that the stock market will continue to grow.

Nasdaq holds secret meeting to legitimize Bitcoin Trader

With emerging regulations and institutional solutions, Wall Street is slowly adopting Bitcoin & Co. as a legitimate digital asset class. On July 27, 2018, the Nasdaq held a closed meeting with executives of traditional stock exchange and crypto companies to discuss the future of the crypto sector.

Nasdaq gathers crypto Round Table

Nasdaq held a secret meeting in Chicago with representatives of a dozen crypto companies and traditional stock exchanges, Bloomberg reported. Tyler and Cameron Winklevoss, co-founders of the Gemini Exchange, attended the meeting after learning that their latest Bitcoin ETF application was rejected by the U.S. Securities and Exchange Commission (SEC).

During the meeting, participants discussed the implications of future crypto regulations and the tools and monitoring technologies required to enter regulated markets. According to Bloomberg, the Nasdaq plans to hold further similar meetings in the future for ongoing discussion among participants.

Nasdaq CEO opts for Bitcoin Trader

Nasdaq CEO Adena Friedman has already taken steps to promote https://www.onlinebetrug.net/en/bitcoin-trader/ the Bitcoin Trader exchange of crypto currencies with a forward-looking approach to the crypto currency. In early July 2018, Gemini entered into a partnership with Nasdaq to monitor trading in Bitcoin and Ethereum through Nasdaq’s SMARTS market monitoring systems. Earlier this week, Nasdaq announced it was supplying market surveillance technologies to five crypto exchanges, including SBI Virtual Currencies and Gemini.

advertorial

Friedman recently expressed optimism for the growing digital economy, saying that onlinebetrug crypto currency is the “right next step in the currency space” and that the underlying technology enables “more efficient” value transfer across borders.

Bitcoin & Co. the right next step in the currency space. CLICK TO TWEET

In a CNN podcast on May 7, Friedman stated

How it develops and which of the crypto currencies may ultimately be the one that is ultimately selected, I think that the jury is still not clear about it. But I think the idea of a more globalised payment mechanism that is more efficient than what we have today allows money to be transferred between countries and certainly supports the Internet economy.

Friedman told CNBC’s Squawk Box that the Nasdaq would even consider a crypto exchange once the sector is mature and the rules are in place. In the interview Friedman was asked if she believed in crypto currencies, to which she replied as follows:

The hardware you need for Bitcoin

As already said, the most important thing is the graphics card. It is the graphics card that has to solve the difficult mathematical tasks. Popular series are mainly Nvidia, Radeon and AMD. The GeForce GTC 1070 or 1080 is often used for digging. For Radeon it is often the RX 470/480 or RX 570/580, for AMD the choice is the Vega 56 graphics card.

Not only the performance of the graphics cards is important, but also the efficiency. The electricity costs must always be kept in mind. Because if the electricity costs are higher than the profits, then the whole process does not pay off.
Apart from the graphics card, there are other hardware that are important for your rig, but the highest costs definitely go to the GPUs. The housing, for example, can be unadorned and, if possible, even open. This favours cooling inside. In addition, they often offer more space for several GPUs.

Bitcoin Code for better Bitcoin Mining

With motherboards, stability is the most important factor. Most of the power is provided by the graphics cards anyway. If you want the motherboard to handle multiple graphics cards, you probably need a PCIe riser card. No high demands are placed https://www.onlinebetrug.net/en/bitcoin-code/ on the CPU (as long as the graphics card takes over the mining). 4 – 8 Gygabites on DRAM are perfectly sufficient. The power supply, on the other hand, doesn’t have it easy, because digging consumes a lot of power. The top models from EVGA, Seasonic or Corsair are a good choice here. Under no circumstances should you save on the power supply unit, because if it burns out, damage may occur.
However, when it comes to RAM and storage space, no high demands are placed on mining. 8 GB is a good choice, even 4 GB can be enough. If the Bitcoin PC is used for nothing else than digging, then it does not need much storage space.
If you don’t want to put together your own rig, you can also buy a computer that has already been put together. The Alienware models are a good choice for a mining computer. Computers that are actually intended for gaming are very well suited for mining due to their strong GPUs.
The advantage of buying a complete Bitcoin PC is that it could be cheaper in a package than buying the expensive graphics cards separately. And if the digging doesn’t work, why not at least use it for gambling?

Buy Mining Rig
Mining software and the pool
All the Bitcoin PC needs to start digging is the right software. Fortunately, this is available free of charge on the Internet. Some of them need knowledge of the command line to set up the mining correctly. For example, the very popular program CGMiner. Some programs are connected to a special mining pool.

The pool should be interesting for all those miners who are not sure if their computer would be able to load enough BTC. The pool consists of several participants, all of whom bundle their mining performance, which increases the probability that a new block will also be created. The reward is distributed to the participants of the pool.

This is the most common way of digging at the moment, because most Bitcoin PCs are not able to recoup their costs on their own. If you are unsure if the mining will work, look for a serious pool.

Bitcoin PC – Why you need a Bitcoin computer!

Besides trading with bitcoins, there is also the possibility to produce them yourself through mining. This can be done with the right Bitcoin PC. Once set up, it runs on the side, generating BTC and a passive income. But what do you need? And is the purchase also worthwhile?

Why the mining?
The computers are needed to dig new BTCs. You have to complete difficult mathematical tasks and thereby create a new block of the blockchain. This is an important task, as transactions are verified when solving these mathematical formulas. Without digging, as it is also called in the German-speaking world, it would not be possible to send crypto currencies.

New bitcoins are then created as a reward for the miners. The reward is also necessary because mining costs money. Not only is the purchase of hardware expensive, high electricity costs are also incurred when digging. That’s why buying a PC is all about finding the right model that bridges the gap between performance and economy.

PC Mining
Purchase a Bitcoin PC
Many people swear by ASICs for mining, especially Antminer. These are processors designed specifically for mining. However, these are now so expensive that you can think about buying a complete rig. This is a complete PC that is primarily used for digging. It was not always created specifically for this purpose, so there are also gamer PCs that are very well suited for this work. Because for both you need a powerful graphics card.

Sometimes one can also think about using a computer that is already in the living room. But you have to consider that you really need the latest hardware to be able to earn something with the Bitcoin PC. The higher the performance, the higher the probability of creating a new block. The process is quite random and your computer will compete with thousands of others around the world.

Video abs